Sonntag, 18. Mai 2014

Blogbattle #12: Leben im Alter

Das Wort zum Sonntag, gesprochen von Ihrer Unheiligkeit Claudia Karlsson, lautet diesmal "Leben im Alter".

Das Leben im Alter wird schön. Irgendwo in einer ruhigen Gegend gemütlich am See sitzen, Enten füttern, auf dem Laptop zocken und mindestens einmal im Jahr in Urlaub fahren. Glaubst du nicht? Ich auch nicht.

Die Wirklichkeit wird wohl so aussehen, dass wir, wenn wir das Rentenalter (dann wohl mit 75, bei 67 sind wir ja schon), entweder gar nicht mehr erreichen oder, falls doch, die Knochen so kaputt sind, dass wir uns nur noch mühsam, wenn überhaupt vorwärts bewegen können. Rente wird nahtlos in Hartz IV integriert, so dass wir vom Amt vorgeschrieben bekommen, wieviel wir zum Leben haben dürfen. Eigene Wohnung ist dann unbezahlbar, wir werden in irgendein gammeliges, baufälliges Altersheim gesteckt, wo wir uns das Zimmer mit drei weiteren alten Leuten teilen dürfen. Tagsüber gehen wir Pfandflaschen sammeln, damit wir uns wenigstens ab und zu mal ne Tafel Schoki leisten können. Auf unsere Beschwerden kriegen wir dann zu hören: Hätten Sie halt damals vorsorgen müssen! Klar, man verdient ja auch soviel, dass man locker ne Zusatzrente, Riester und den ganzen anderen Augenwischkram bezahlen kann. Später wird der ganze Krempel dann versteuert, so dass von dem Zusatzgedöns nicht mehr viel bleibt. 

Meine Wunschvorstellung vom Leben im Alter wäre, wenigstens körperlich und geistig soweit fit zu sein, um noch zocken zu können, Avanger ab und zu eine reinhauen zu können und nicht auf dem geistigen Niveau eines Toastbrotes dahinvegetieren zu müssen. Ansonsten habe ich noch keine Vorstellung, wie schlimm die Zustände bis dahin sein werden. Vielleicht dreht sich ja auch mal wieder politisch gesehen alles, und es wird besser. (Der war gut, oder? ) Ich weiß nur eins mit ziemlicher Sicherheit: Ich werde schwarz bleiben...

Von daher: Lebe jetzt, erstens weißt du nicht, wie lange du noch hast und in welcher körperlichen und geistigen Verfassung du später sein wirst, und nimm so viele schöne Momente mit wie nur möglich! Wer weiß, wie beschissen es später noch wird....

In diesem Sinne:

Toastbrot!

Kommentare:

  1. Laut meiner Bewertungsformel kommt ihr euch immer näher, auch heute gibt es wieder Gleichstand.
    8,5

    AntwortenLöschen
  2. Du mir im Alter noch auf den Sack gehen? Scheisse ... Ich häng mich mit 50 auf ...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bist du noch keine 50, dann wirds Zeit

      Löschen